Startseite | Neues | Impressum | Kontakt | Newsletter | Sitemap

Fluglärmgebühren - Nachtflug, Ick hör Dir tapsen.

BBI wird die höchsten Lärmentgelte erheben?

Tatsächlich liegen die Lärmentgelte für die besonders zu bekämpfenden Lärmlasten – die über 80 db(A) lauten Maschinen – in FFM um ÜBER 200 MAL = höher.

Ein Flugzeug mit 84 db(A) kostet in FFM ganztags 17.500 EUR, um 23.15 zusätzliche 47.000 EUR = insgesamt 64.500 EUR.
In BBI soll es künftig ganztags 199,50 EUR und um 23.15 EUR 50% Zuschlag = insgesamt 299,25 EUR kosten.

Das bedeutet: Ein besonders lautes Flugzeug, das die Nachtruhe der von BBI betroffenen Menschen stört, ist 215 Mal billiger als das in Frankfurt oder anders gesagt, die Nachtruhe der Menschen um Frankfurt herum ist der dortigen Politik um 21.500 (sic! EINUNDZWANZIGTAUSENDFÜNFHUNDERT) Prozent mehr wert, als die Nachtruhe der BBI-Betroffenen dem MIL!


Bitte beachten Sie die Details in Anlage. Zum Vergleich finden Sie nochmals die Gebührenordnung, wie sie in Frankfurt/Main gültig ist.

Peter Kreilinger
für die
„Bürgerinitiative Fluglärmfreie Havelseen“
Werder, Nuthetal, Michendorf, Schwielowsee

16.02.2011 BBI-Lärmgebühren - Erwiderung auf die neuesten Angaben des FlughafensPeter Kreilinger
Für die BI Fluglärmfreie Havelseen
21.01.2011 Entwurf einer Entgeltordnung (EntgeltO) für den zukünftigen Verkehrsflughafen Berlin Brandenburg
01.10.2010 Flughafenentgeltordnung 2010
Frankfurt Airport – gültig ab 1. Oktober 2010