Startseite | Neues | Impressum | Kontakt | Newsletter | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Logbuch » BI Stahnsdorf

13.05.2013: Aktionswoche

Liebe Mitstreiterinnen,
liebe Mitstreiter!

Am 3. Dezember 2012 endete das Brandenburger Volksbegehren zur Durchsetzung eines Nachtflugverbots von 22 bis 6 Uhr am zukünftigen Flughafen Berlin Brandenburg mit klarem Erfolg. Mehr als 106.000 Brandenburgerinnen und Brandenburger trugen mit ihrer Unterschrift dazu bei, dieses Volksbegehren zum ersten erfolgreichen Volksbegehren im Land Brandenburg zu machen. Erforderlich wären 80.000 Unterschriften gewesen.

Am 27.Februar 2013 wurde das Volksbegehren vom Landtag Brandenburg mit überwältigender Mehrheit angenommen. Damit wurde das Ziel des Volksbegehrens, der Durchsetzung eines Nachtflugverbots von 22 bis 6 Uhr am zukünftigen Flughafen Berlin Brandenburg zum erklärten politischen Willen des Landes Brandenburg. Ministerpräsident Matthias Platzeck erklärte nach der Abstimmung vor dem Landtag und damit vor allen Brandenburgerinnen und Brandenburgern: "... ich nehme den Auftrag mit ganzer Kraft an."

Seit dieser historischen Anstimmung im Landtag Brandenburg ist für die Bürgerinnen und Bürger nicht zu erkennen, was Ministerpräsident Matthias Platzeck in den vergangenen Wochen und Monaten "... mit ganzer Kraft ..." unternahm, um den Beschluss des Brandenburger Landtages zur Durchsetzung eines Nachtflugverbotes von 22 Uhr bis 6 Uhr umzusetzen. Offensichtlich muss der Ministerpräsident sowie die Landesregierung an das erklärte politische Ziel Brandenburgs erinnert werden.

Vom 27. Mai bis zum 8. Juni 2013 findet daher eine Aktionswoche der Bürgerinitiativen gegen Fluglärm in Brandenburg und Berlin statt.


Den Auftakt der Aktionswoche bildet am 27. Mai 2013 die sage und schreibe 100. Montagsdemonstration in Berlin-Friedrichshagen um 19 Uhr.

Die zweite Veranstaltung ist am 4. Juni 2013 eine Demonstration am Roten Rathaus um 18 Uhr, während zur gleichen Zeit der Regierenden Bürgermeisters von Berlin im Roten Rathaus das jährliche "Hoffest" durchführt. Die Teilnehmer treffen sich ab 17.30 Uhr am Neptunbrunnen vor dem Roten Rathaus.

Den Höhepunkt der Aktionstage bildet am 8. Juni 2013 eine Demonstration in Schönefeld von 15 bis 17 Uhr. Unsere Landesregierung und inbesondere Ministerpräsident Matthias Platzeck müssen daran erinnert werden, was der Auftrag aus dem ersten erfolgreichen Volksbegehren im Land Brandenburg und dem daraus folgenden Landtagsbeschluss - der über alle Parteien hinweg nur fünf Gegenstimmen hatte - ist: Die Durchsetzung eines Nachtflugverbots von 22 bis 6 Uhr am zukünftigen Flughafen Berlin Brandenburg.

Sämtliche Termine finden Sie auch unter: www.FluglärmBER.de

Ihr Sprecherrat
_________________________
BI »Stahnsdorf gegen Fluglärm«
14532 Stahnsdorf


13.5.2013