Startseite | Neues | Impressum | Kontakt | Newsletter | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Logbuch » BI Stahnsdorf

31.08.2013: Promenade

Liebe Mitstreiterinnen,
liebe Mitstreiter!


Mehr als 106.000 Brandenburgerinnen und Brandenburger führten das Volksbegehren für ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr am zukünftigen Flughafen Berlin Brandenburg zum klaren Erfolg.

Mit überwältigender Mehrheit hat der Landtag Brandenburg dieses erste erfolgreiche Volksbegehren im Land Brandenburg am 27. Feb. 2013 angenommen.

"Ich nehme den Auftrag mit ganzer Kraft an" hat Matthias Platzeck als Ministerpräsident nach dieser Abstimmung am 27. Feb. 2013 vor dem Landtag erklärt.

Dr. Dietmar Woidke hat von Matthias Platzeck - als sein Nachfolger im Amt des Ministerpräsidenten - auf einer Pressekonferenz im Rundfunk Berlin-Brandenburg am 29. Juli 2013 öffentlich den Auftrag erhalten: "Jeder Ministerpräsident in Brandenburg - auch der neue - [hat] den Auftrag des Landtages ... , die beiden Dinge Nachtflugverbot und Lärmschutz zu behandeln und durchzusetzen und das wird Dietmar Woidke dann mit aller Vehemenz als neuer Minsiterpräsident selbstverständlich auch tun."

Dr. Dietmar Woidke antwortete in einem Interview mit dem Tagesspiegel am 23. Aug. 2013 auf die Frage, was seine Rangfolge der künftigen Baustellen sei: "Da steht natürlich der Flughafen, seine Fertigstellung, aber auch der Auftrag des Landtages, für mehr Nachtruhe zu streiten. Dem muss und will ich als Ministerpräsident gerecht werden."


Damit diese Fakten und Aufträge nun nicht wieder in Vergessenheit geraten, ist es an der Zeit, den neuen Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg, Dr. Dietmar Woidke, und die Landesregierung aus SPD und LINKE - ein Jahr vor der Landtagswahl in Brandenburg - an den mehrfach und eindeutig erklärten politischen Willen Brandenburgs zu erinnern.

Die Bürgerinitiativen gegen Fluglärm rufen die Bevölkerung auf, wieder auf die Straße zu gehen und die Politik in einer Demonstration an unsere Forderungen und die erreichten Ziele - erstes erfolgreiches Volksbegehren, klarer Landtagsbeschluss, Erklärungen des alten und neuen Ministerpräsidenten - zu erinnern.

Großdemonstration
Bundeskanzleramt
7. Sep. 2013 - 14 Uhr

Die Demonstration wird in Form einer PROMENADE um das Kanzerlamt beginnen. Auf einem Kanzleramtsspaziergang haben Sie die Möglichkeit, sich an diversen Ständen von Bürgerinitiativen und Umweltverbänden zu informieren oder an kleinen Mitmachaktionen teilzunehmen. Gegen 14.45 Uhr ist auf dem Forum vor dem Kanzelramt der Abmarsch zum Kundgebungsplatz in der Otto-von-Bismarck-Allee mit der Abschlusskundgebung.

Die Teilnehmer aus Stahnsdorf treffen sich um 13:45 Uhr an der Südseite der Moltkebrücke, westlicher Treppenabgang zum Ludwig-Erhard-Ufer.

Kommen Sie zur PROMENADE und zeigen Sie, dass wir uns in Stahnsdorf, Kleinmachnow und Teltow mit Lippenbekenntnissen nie zufrieden geben werden. Unsere berechtigten Forderungen zum Schutz der Gesundheit der Bevölkerung lauten gestern, heute und in Zukunft:


Außen rum statt oben drüber und
Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr


Sprecherrat
_________________________
BI »Stahnsdorf gegen Fluglärm«
14532 Stahnsdorf


www.fluglaermBER.de
www.twitter.com/Flugrouten_BBI

31.8.2013